KKND 1 KOSTENLOS DOWNLOADEN

Ein kurzes Scrollen nach Norden oder Westen hat das dann aber auch direkt und weitgehend abgestellt. Gefährlich sind vor allem die Skorpione, die über die Nachschublinie den Posten der Mutanten im Südwesten verstärken. Die erste wirklich heftige Mission meiner Meinung nach sogar die schwerste überhaupt! Da man nur über die beiden Brücken attackiert werden kann, reicht es aus hier die Verteidiger zu bündeln und diese Stellen möglichst schnell mit einigen Infanteristen und vor allem weiteren Techniker zu stärken. Sobald dann genügend Geld da ist, wird ein weiteres Kraftwerk errichtet, so dass der Geldfluss sich beschleunigt. Ziehen Sie dann nach Westen los. Im Norden sollte man erst mal den Bohrturm direkt am Durchgang vernichten und dann hier auf weitere Verstärkungen warten bzw.

Name: kknd 1
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 17.51 MBytes

Kommt man im Westen erst mal recht gut mit den Angriffen zurecht vier Raketentürme und zahlreiche Fahrzeuge und Techniker zur Unterstützungkann man damit beginnen eine Angriffstruppe vorzubereiten. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Um dessen Raketen auszuweichen ist es wichtig in Bewegung zu bleiben, was eh kkn ist, damit man an den Tanklastern dran bleiben kann. Zur Sicherheit sollte man aber trotzdem noch einige Skorpione und Infanteristen ausbilden, die die Verteidigung stärken. Stellen Sie dazu die Monstertrucks direkt an der Brücke, die Skorpione als schlagkräftigste Einheiten direkt dahinter und die restlichen Einheiten mehr seitlich auf. Hilfreich ist es jedoch allemal, da man bekanntlich keinen Schwierigkeitsgrad einstellen kann und die Ansprüche mitunter von einer Mission zur anderen enorm ansteigen…. In den ersten Minuten sollte man zusätzlich noch einige Infanteristen ausbilden, auch wenn diese nicht ganz so effektiv sind wie auf Überlebenden-Seite.

Inhaltsverzeichnis

Diese Seite wurde zuletzt am Warten Sie einfach ab bis dies geschieht, denn man kann sonst nicht aktiv zum Missionsende beitragen. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Interessant sind dabei vor allem auch die seitlichen Texte, auf die man sich am besten bei einem zweiten Ansehen konzentriert. Die ersten beiden Türme sind noch recht leicht, doch hinter dem Fluss findet man den Zugang zum feindlichen Plateauwo es etwas enger wird und man meist dann auch noch gegnerische Einheiten ins Spiel kommen.

Mit den Riesenkäfern ist kind dann aber deutlich einfacher als zu Beginn! Es gilt mit kknx begrenzten Streitmacht den dämlichen Späher zu retten. Die Balance der Einheiten ist aufgrund der eher optischen Unterschiede der Fraktionen ausgewogen, die Herausforderungen innerhalb der Missionen ergeben sich durch das Gelände und die häufig vorhandene Übermacht des Gegners, dem in späteren Missionen gelegentlich zwei Basen zur Verfügung stehen.

  SRF SENDUNG DOWNLOADEN

Die angreifenden Feinde müssen nun schon auf der Brücke mit Oknd eingedeckt werden.

Krush, Kill ’n’ Destroy – Wikipedia

Gegenangriff, schlagt sie zurück! Speichern Sie vor dem Vorrücken unbedingt, damit man in der Aufbauphase nicht direkt von einem Angriff überrannt wird, denn allzu viel Ressourcen darf man nicht verlieren, da noch eine längere Materialschlacht drohen kann. Bringen Sie diese schnellstens an die Front, wo man die Linie möglichst halten muss und nie komplett ohne Einheiten dastehen darf, also notfalls kurz nach Osten flüchten.

Kknd sind dazu die Fahrzeuge besser geeignet, so dass man diese bis zum westlichen Ziel mitsenden sollte und die Infanteristen bei der feindlichen Bohrplattform zurücklassen sollte, wo dann verfolgende Gegner aufgehalten werden und auch die gegnerischen Tanker attackiert werden auch wenn es nicht direkt etwas bringt, so werden doch vermutlich die feindlichen Truppen eher hierhin entsendet und somit der Konvoi geschützt!

Die Angriffe aus nördlicher Richtung sind kkns schwächer aber auch nicht zu verachten, so 11 man hier am besten erst mal nur mobile Einheiten postiert, die schnell zum feindlichen Bohrturm vorrücken, aber auch im Süden aushelfen können. Es gilt nun wieder schnellstmöglich den Ressourcenfluss in Gang zu bringen und sich gegen die massiven Angriffe zum Glück nicht ganz so massiv, wie beim Bau des Postens im Südwesten!

Attackieren Sie zuerst mindestens einen der Verteidigungstürme und die wenigen Truppen des Gegners. Die Hauptangriffe erfolgen dabei meist eh eher im Osten, wo die Verteidigung aber trotzdem nicht viel stärker sein muss, da man hier meist neue Truppen schneller heranbringen kann.

Die Angriffe im Norden recht bald recht heftigso dass man um den Turm zusätzliche Verteidigungsgebäude errichten sollte.

Lassen Sie den Bereich daher am besten von einigen Späher etwas auskundschaften, damit man das Anrücken der Feinde recht früh erkennt und darauf reagieren kann. Vernichten Sie dann den feindlichen Bohrturm und wehren Sie Angriffe über die Brücke Richtung Kkknd her kommend ab, während man weitere Verstärkungen, auch in Riesenkäferform, nachziehen lässt.

Überlebende

Hat man erst einmal den ersten Gebäudekomplex mitsamt zweiter Bohrtürme vernichtet, sollte die feindliche Infrastruktur genug geschädigt sein, damit man nun die Oberhand hat.

Gleichzeitig gilt es jedoch noch eine einzelne, schnelle Einheiten Richtung Nordosten zu senden, kkne man auf einer kleinen Insel einen Tech-Bunker findet, dessen Inhalt man unbedingt für kknr gewinnen muss, da er sonst alsbald gegen Sie aufgefahren wird und alles deutlich verkompliziert!

  SAMSUNG JET S8000 SPIELE KOSTENLOS DOWNLOADEN

Mit einer neuen Truppe geht es dann weiter nach Westen, wo man noch einen zweiten Bohrturm sprengt. Selektieren Sie daher direkt alle Einheiten und schlagen Sie sich schnellstmöglich bis zur südöstlichen Kartenecke durch.

kknd 1

Halten Sie dazu die Truppe möglichst zusammen, da die Angriffe aber aus zwei Richtungen kommen kond, sollte man noch einige weitere Infanteristen ausbilden, die die zweite Richtung absichern. Entsenden Sie daher direkt noch eine kleine Kampfgruppe durch die Basis Richtung Süden, wo man an der zweiten wichtigen Brücke auch direkt noch einen feindlichen Bohrturm findet.

Wenn man viel repariert empfiehlt es sich die Werkstatt maximal möglich aufzurüsten, wodurch Reparaturen erst brauchbar schnell erledigt werden und nicht zu viel kosten. Sammeln Sie dann eine Truppe aus einem guten Dutzend Fahrzeugen irgendwo im Süden, die hoffentlich bei einem Angriff nicht behelligt werdenso dass man kurz darauf einen Gegenangriff starten kann da die Basis dann nicht voller Einheiten ist!

Im Norden postiert man die Einheiten ähnlich, muss aber auch noch auf baldige Angriffe aus dem Norden achten, was die Lage dort etwas verkompliziert. Dort gilt es dann solange die Stellung zu halten bis dem Feind das Geld ausgeht um Verluste ständig auszugleichen oder man weitere Verstärkungen heranziehen kann, mit denen man den Sack dann endgültig zu macht.

Bauen Sie den Posten schnellstens auf und sichern Sie sich die südliche Ölquelle.

kknd 1

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Kknd Sie dazu baldmöglichst einen Bohrturm und bilden Sie dann am besten direkt erst mal noch einige Schrotflinten-Schützen und Skorpione aus. Zur Sicherheit sollte man aber trotzdem noch einige Skorpione und Infanteristen ausbilden, die die Verteidigung stärken.

Krush, Kill ’n’ Destroy

Errichten Sie dazu schnellstens einen Bohrturm, wodurch man dann auch Verteidigungsgebäude vor Ort bauen kann, die die Einheiten entlasten. Dort findet man einen kleinen Posten der „Symmetriker“. Der zweite Bohrturm im Südosten wird dabei wahrscheinlich bald von mknd in der Nähe postierten Feinden attackiert, so dass man hier einige Einheiten entsenden muss.